Vielfalt bereichert! – 1. Diversity-Tag

Vielfalt bereichert! – 1. Diversity-Tag Berlin/Düsseldorf, 11. Juni 2013
„Diversity“ ist ein starker Erfolgsfaktor für Wirtschaft und Gesellschaft und über 220 Unternehmen und Institutionen mit rund zwei Millionen Beschäftigten demonstrierten dies eindrucksvoll durch ihre Teilnahme an über 350 bundesweiten Aktionen am ersten 1. Deutschen Diversity-Tag.

„Ziel ist es, die jeweils passende Diversity-Strategie für Mono-, Misch- oder globale Unternehmenskulturen zu finden“, erklärt Astrid Thomessen, die seit Jahren interkulturelle Consultingleistungen bewirbt, denn die Umsetzung einer geeigneten Strategie entscheidet über eine zweckdienliche Geschäfts- und Arbeitsetikette sowie erfolgreiche Kommunikation.

„Diversity ist mehr als ein Managementinstrument und wirkt nachhaltig“, so Thomessen und betont: „Vielfalt ist kein Trend, Vielfalt ist Bereicherung!“. Sowohl internationale Konzerne als auch kleine Unternehmenund Mittelständler profitieren von der Vielfalt ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Je nach Alter, Bildung, Geschlecht, Herkunft und Weltanschauung trägt das bewusste Wissen um diese Faktoren dazu bei - beispielsweise in Projektkooperationen - erfolgreicher zu führen. Die größte Herausforderung für Unternehmen und ihre Führungskräfte besteht in der positiven Anerkennung von unterschiedlichen Einstellungen, Mentalitäten und anderen Kulturen bei Geschäftspartnern und Mitarbeitern. „Hier ist unser Ansatz – wir helfen, dass diese Faktoren vorteilhaft zum Einsatz kommen“, so die Diversity-Spezialistin.

Thomessen Communications initiierte im Rahmen des von der Charta der Vielfalt e.V. ausgeschriebenen ersten Deutschen Diversity-Tags gemeinsam mit der „International Coaching Federation“ im Düsseldorfer Wirtschaftsclub einen interaktiven Informationsabend. Dabei erfuhren die Teilnehmer, wie gezieltes Diversity-Coaching bei Entscheidungsprozessen hilft und Diversity-Kompetenzen strategisch eingesetzt werden. Eine wichtige Erkenntnis war, dass regelmäßige und individuelle Feedbackgespräche, frühzeitige und kon krete Rückmeldungen unerlässlich sind, damit Führungskräfte treffsicher Entscheidungen fällen und Diversity als Bereicherung verstehen.

Der 2. Deutsche Diversity-Tag findet am 3. Juni 2014 statt.

PDF zum 1. deutschen Diversity Tag 2013 herunterladen

Kontakt: Astrid F. Thomessen
astrid@thomessen-communications.com
Mobil (0163) 478 4309